Obwohl Liebherr Kühl- und Gefriergeräte bereits extrem energieeffizient arbeiten, können Sie mit den folgenden Tipps und Tricks den Energieverbrauch noch weiter senken. 

In den vergangenen Jahren sind unsere Kühl- und Gefriergeräte immer sparsamer in Bezug auf den Energieverbrauch geworden. Trotzdem kann aber jeder Verbraucher zusätzlich seinen eigenen Beitrag zum Energiesparen leisten:

  • Achten Sie darauf, warme Lebensmittel aus dem Backofen oder vom Herd erst mal auf Zimmertemperatur abkühlen zu lassen, bevor es ab in den Kühl- oder Gefrierschrank geht.

  • Weiterer Tipp: Wenn Sie tiefgekühlte Speisen oder Zutaten für den nächsten Tag auftauen wollen, tun Sie das am Besten im Kühlschrank – denn die tiefgefrorenen Lebensmittel sind ein Kältespeicher und geben im Kühlschrank Kälte ab – so muss das Gerät in dieser Zeit weniger oft einschalten und Sie sparen elektrische Energie.

  • Bewahren Sie häufig benutzte Artikel vorne auf, damit Sie sie gleich beim Öffnen der Tür erreichen können.

  • Wenn Sie Kinder im Haus haben, die öfter die Tür aufhalten, um nach Snacks und Getränken zu suchen, lagern Sie die Lieblingssnacks auf Augenhöhe, damit keine Energie verschwendet wird.

  • Aber auch der richtige Standort ihres Kühl- oder Gefriergeräts hat Einfluss auf den Stromverbrauch: Stellen Sie das Gerät nicht direkt neben Wärmequellen wie Heizkörpern auf. Auch direkte Sonneneinstrahlung wirkt sich negativ auf den Stromverbrauch aus. Postieren Sie das Gerät also möglichst an einem schattigen und kühlen Platz.

Liebherr unterstützt Sie aber auch mit Zubehör beim Energiesparen: Nach einer erfolgreichen Erntesaison mit knackfrischem Gemüse leeren sich die Schubladen des Gefrierschranks mit der Zeit wieder.

Mit der Vario-Energiesparplatte lässt sich bei vielen NoFrost-Geräten der Energieverbrauch um bis zu 50% senken.

Verfügen Sie nun über den Vollraum-BioFresh-Kühlschrank oder einen Liebherr-Gefrierschrank mit NoFrost-Technik können Sie für viele Modelle mit 60 und 70 cm Breite im Fachhandel die Vario-Energiesparplatte erwerben. Die schieben Sie einfach oberhalb der ersten nicht benötigten Schublade ein. Diese und alle sich darunter befindlichen Schubladen werden so nicht mehr gekühlt – damit können Sie nochmal bis zu 50 Prozent Energie einsparen.

// Drucken

  1. Illertaler

    Eines darf ich noch ergänzen: die Liebherr Schließdämpfung bei meinem IKB 3554 schließt die Türe ganz zuverlässig und bleibt nicht den berühmten Spalt offen. Somit wird der Kühlschrank auch von Kinderhand sicher und jedes mal top geschlossen – und die Kälte bleibt im Kühlschrank. Kann ich nur empfehlen!

    Antworten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit [*]*

Jetzt abonnieren und keinen Beitrag mehr verpassen!

// Anmelden