Der deutsche Kühl- und Gefriergerätehersteller Liebherr und das britische Start-up Smarter geben auf der IFA 2017 in Berlin ihre Partnerschaft bekannt. Ziel der Kooperation ist es, den Kunden mit neuen Technologien beim Verwalten von Lebensmitteln zu unterstützen. Die co-branded Liebherr FridgeCam™, powered by Smarter, ist das Ergebnis dieser innovativen Zusammenarbeit.

FridgeCam, Smarter, Liebherr, KooperationDie modular integrierbare FridgeCam™ macht durch Bildaufnahmen die im Kühlschrank eingelagerten Produkte sichtbar. Die von Liebherr mit Microsoft entwickelte Objekterkennung erstellt dann eine Vorratsliste der eingelagerten Lebensmittel. Für die Kunden bietet das viele Vorteile: Sie können problemlos den Überblick über die Vorräte behalten, Einkaufslisten erstellen und Doppeleinkäufe durch übersehene Lebensmittel vermeiden. Schon bisher ermöglicht die Liebherr-Technologie, dass die Kunden ihre Kühlschränke jederzeit von überall aus steuern können. Durch die Kooperation und das technische Know-how und die qualitativ hochwertige Hardware des Spezialisten für Kühlschrankkameras, Smarter, können die Kunden nun sogar einen Blick in die Kühlschränke werfen, selbst wenn sie gerade nicht zu Hause sind.

Der intelligente Kühlschrank nimmt im Smart Home eine zentrale Rolle ein

FridgeCam, Smarter, Liebherr, KooperationAusgestattet mit der SmartDevice-Technologie von Liebherr und der Liebherr FridgeCam™, powered by Smarter, ermöglicht der intelligente Kühlschrank eine neue Dimension der Vorratshaltung. Bereits seit vielen Jahren ist einer der Entwicklungsschwerpunkte von Liebherr die Frische von Lebensmitteln. Neben BioFresh für die deutlich längere Haltbarkeit der eingelagerten Lebensmittel, geht Liebherr im Digitalisierungszeitalter gemeinsam mit Smarter nun einen weiteren großen Schritt im intelligenten Lebensmittelmanagement.

Steffen Nagel, Geschäftsführer Ressort Vertrieb der Liebherr-Hausgeräte GmbH: „Mit Smarter haben wir eines der führenden Start-ups für modulare Kühlschrankkameratechnik gewinnen können und freuen uns über die langfristige Kooperation. In der Partnerschaft mit Smarter vereinen wir die Langlebigkeit und Effizienz unserer Kühlgeräte mit innovativer Technologie. Mit der FridgeCam™ erleichtern wir den Kunden die Vorratshaltung und bringen damit den Kundennutzen auf ein neues Level.“

Isabella Lane, Geschäftsführerin von Smarter: „Wir freuen uns, diese Partnerschaft mit Liebherr ankündigen zu können. Liebherr ist der führende Premium Hersteller von Kühlschränken und hat schnell den Bedarf an kreativen Innovationen erkannt. Deshalb stattet das Unternehmen bestehende Kühlschrankmodelle jetzt mit unserer bahnbrechenden FridgeCam™ aus. So schaffen wir gemeinsam den intelligentesten Kühlschrank der Welt, der den Kunden eine bisher unerreichte Effizienz sowie praktische Funktionen in der Küche bietet.“

FridgeCam, Smarter, Liebherr, KooperationDie Liebherr FridgeCam™, powered by Smarter, ist zu Beginn der IFA 2017, ab dem 1.September 2017, im Liebherr Onlineshop vorbestellbar.

Über Smarter

Smarter ist ein preisgekröntes Unternehmen mit Sitz in London.  Das 2014 vom „Young Entrepreneur of the Year“ Christian Lane gegründete Unternehmen Smarter hat sich zum führenden Anbieter für vernetzte Heimlösungen mit Schwerpunkt Küchenautomatisierung entwickelt. Smarter ist stolz auf seine Innovationen und beliefert Einzelhändler weltweit, darunter Currys, Amazon, Best Buy in den USA und Apple.

 

// Drucken

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit [*]*

Jetzt abonnieren und keinen Beitrag mehr verpassen!

// Anmelden