Sie ist das Grundmodell, auf dem die Sieger-Designs der Aktion Design your Fridge appliziert werden: Die Kühl- und Gefrierkombination CBP 4043. Erfahren Sie hier mehr über die Produktionsschritte.

Liebe Design your Fridge Community,
an dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Blick hinter die Kulissen erlauben. Ja, in der Tat wir öffnen die Türen und lassen Sie daran teilhaben, wie aufwändig unsere Geräte hergestellt werden und was das Besondere daran ist. Und welches Gerät wäre in Zusammenhang mit unserer Aktion besser geeignet als die Kühl- und Gefrierkombination CBP 4043? Ebendiese ist nämlich das Modell, auf das die diversen Sieger-Designs appliziert werden. Viele verschiedene Arbeitsschritte sind nötig, um aus rund 1000 Einzelteilen eine Kühl- Gefrierkombination der Extraklasse zu fertigen. Denn auf ebensolche hat sich Liebherr Hausgeräte spezialisiert.

Ein Einblick in die Entstehung eines Kühlschranks:
Die Fertigung der großen Teile aus Kunststoff beginnt am Extruder.

Slider_extruder_Liebherr

Hier werden erst flache Platinen gefertigt. Diese werden anschließend zugeschnitten und dann mittels Tiefziehen in die gewünschte Form einer Innentür oder eines Behälters gebracht.

Slider_cutting_station_Liebherr

An der Zuschnittstation werden die Platinen an den Seiten zugeschnitten.

Slider_pile_boards_Liebherr
Fertig zugeschnittene Platinen werden auf einem Stapel abgelegt.

Slider_drawing_machine_Liebherr

Anschließend werden die Platinen tiefgezogen, um die Form eines Behälters zu erhalten.Slider_board_in_machine_LiebherrHier wird eine tiefgezogene Innentür aus der Anlage transportiert.

Slider_injection_moulding_machine_Liebherr

Die kleineren Kunststoffteile werden mit Spritzgussmaschinen hergestellt.

Slider_punch_Liebherr
Zusätzlich werden einige Blechteile für einen Kühlschrank benötigt. Diese werden mit großen Pressen und Stanzen gefertigt.

Slider_punched_parts_Liebherr Slider_door_moulding_Liebherr

Auch die großen Blechteile, wie beispielsweise Türen oder die Seitenwände des Kühlgerätes werden mit Pressen und Tiefziehanlagen sowie Stanzen in die gewünschte Form gebracht.

Slider_painting_facility_Liebherr

Die weiße Farbe bekommen die Teile dann in der Lackieranlage.

Slider_foam_production_Liebherr

Die Türen und der Behälter werden mit Schaum gefüllt.

Slider_final_assembly_Liebherr

Anschließend werden in unserer Endmontage alle Teile montiert.

Slider_function_testing_Liebherr

Bevor das Gerät das Werk verlässt, wird es in einem Qualitätscheck auf alle Funktionen hin geprüft und sicher verpackt, damit es gut beim Kunden ankommt.

Mehr zur Qualität unserer Produkte erfahren Sie auch im Video:

Mehr zu Design your Fridge erfahren Sie auf der Internetseite www.designyourfridge.com oder auf dem Liebherr-Blog sowie unseren Social Media Plattformen Facebook und Twitter – jeweils unter dem Hashtag #designyourfridge.

Wenn Sie Fragen zu diesem Beitrag haben, schreiben Sie uns doch einfach! Nutzen Sie dazu die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag oder diskutieren Sie mit uns auf Facebook.


Kommentare

Unsere Kommentarfunktion ist aktuell nicht verfügbar. Falls Sie Fragen oder Feedback für uns haben, schreiben Sie gerne an die folgende Email Adresse: socialmedia.home[at]liebherr.com.