Liebherr, Microsoft, Hannover, Messe, Informationstechnologie, Vernetzung, Kooperation, Industrie, Kühlschrank, Azure Cloud, Windows 10 IoT Core, HMI, Pharmaindustrie, Digitalisierung, SmartDeviceBox, Internet of Things
Der Softwarehersteller Microsoft und Liebherr-Hausgeräte arbeiten an einem Kühlschrank, der speziell Kunden aus der Pharmaindustrie und dem medizinischen Bereich neue Möglichkeiten der Fernüberwachung und vorhersagenden Wartung bietet. Ein Prototyp wird auf der Hannover Messe für Industrie 2016 (HMI), die vom 25. bis 29. April stattfindet, erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Was haben die Kühlschränke im Labor eines Pharmaunternehmens und denen bei Ihrem Arzt gemeinsam? Richtig! Beide brauchen eine verlässliche Kühltechnologie, um sensible Medikamente immer sicher und bestmöglich aufzubewahren. Und eben an diesem Punkt setzt das Projekt, das Teil der neuen Zusammenarbeit des Softwareunternehmens Microsoft und Liebherr-Hausgeräte im Bereich Digitalisierung ist, an. Ziel ist es durch intelligente Vernetzungslösungen neue Möglichkeiten für professionelle Nutzer, also speziell für die Pharmaindustrie oder im Laborbereich, in puncto Fernüberwachung und vorhersagende Wartung von Kühlgeräten aufzuzeigen und zu realisieren.

Kommunikationsmodul ermöglicht Datenauswertung per Windows 10 IoT Core

Am Stand von Microsoft auf der Hannover Messe für Industrie (HMI) wird vom 25. bis 29. April 2016 erstmals ein „Internet of Tings“-Prototyp vorgestellt, der einen Medikamentenlagerschrank mit einem Kommunikationsmodul basierend auf Windows 10 IoT Core vernetzt. Die Daten werden unter Einbeziehung der Azure Cloud von Microsoft ausgewertet. So können sowohl die Temperatur des Kühlschranks als auch die allgemeinen Statusdaten wie zum Beispiel die Laufleistung des Kompressors oder eine offenstehende Tür laufend abgerufen werden. Über Machine Learning, also das automatische Auswerten der Daten mit Erkennung von Regelabläufen und Abweichungen sowie Predictive Analytics ist es dann möglich, frühzeitig zu erkennen, sollte es Einschränkungen bei der Kühlung geben. Noch bevor Schaden an den eingelagerten Waren entsteht, wird ein Serviceticket in das Microsoft Dynamics CRM eingestellt. Der Vorteil: der Kunde kann somit vorab über den Einsatz des Servicetechnikers informiert werden, bevor wirtschaftlicher Schaden entsteht. Darüber hinaus kann der Kühlschrank durch das auf dem Kommunikationsmodul integrierte Betriebssystem Windows 10 IoT Core aus der Ferne aktualisiert werden. Liebherr ist so flexibler und noch schneller in der Lage neue Features und Funktionalitäten im Rahmen neuer Services einzuführen.

Ziele der Zusammenarbeit zwischen Microsoft und Liebherr

Liebherr-Hausgeräte und Microsoft streben eine langfristige Zusammenarbeit im Bereich der Digitalisierung von Kühl- und Gefriergeräten an. Dabei stellt Microsoft unter anderem die technische Infrastruktur zur Verfügung und bringt neuste Technologien in die digitalen Angebote von Liebherr ein. Wir als weltweit agierender Partner der im Bereich der Premium Kühl- und Gefriergeräte führend ist, werden die Ergebnisse dieser Zusammenarbeit in die zukünftige Produktentwicklung einfließen lassen. Sie dürfen also gespannt sein, welche weiteren Ideen daraus entstehen!

Übrigens: Mit unserer aktuellen Gerätelinie BluPerformance stellen wir wieder einmal unter Beweis, dass Liebherr zu den Innovationsführern im Bereich Kühlen und Gefrieren gehört. Diese Geräte zeigen Ihnen eine ganz neue Dimension der Frische. Neugierig?

Sehen Sie dazu unser neues Video zu BluPerformance

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 7 an Stand C40!

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, abonnieren Sie doch unseren Newsletter mit dem wir Sie ständig auf dem Laufenden halten über News aus der Welt der Frische. Und falls Sie Fragen zu diesem Beitrag oder zum Thema „Digitalisierung“ haben, schreiben Sie uns. Nutzen Sie dazu die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag oder diskutieren Sie mit uns auf Facebook.


Kommentare

Unsere Kommentarfunktion ist aktuell nicht verfügbar. Falls Sie Fragen oder Feedback für uns haben, schreiben Sie gerne an die folgende Email Adresse: socialmedia.home[at]liebherr.com.