Zubereitung
Schritt: 1/8

Das Fleisch waschen und zwischen Küchenkrepp trocken tupfen. Jeweils seitlich mit einem scharfen Messer eine Tasche in das Fleisch schneiden.

Schritt: 2/8

4 Schaschlikspieße bereitlegen und nach Belieben an einem Schnitzel schon testen, wie sich die Spieße durch das Fleisch stecken lassen, so dass die Öffnung verschlossen ist.

Schritt: 3/8

Den Fenchel waschen, Strunk abschneiden und das Fenchelgrün abzupfen. Die Knollen längs vierteln.

Schritt: 4/8

Die Karotte, den Sellerie, die Zwiebel und den Knoblauch schälen und alles möglichst fein würfeln. Den Thunfisch waschen und trocken tupfen. Thunfisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden.

Schritt: 5/8

In eine heiße Sauteuse (oder Pfanne mit hohem Rand) 1 EL Öl geben. Das Gemüse dazu geben und unter Rühren ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze glasig braten. Den Thunfisch dazu geben und rundherum anbraten. Mit ca. 4 EL Sahne ablöschen und 2-3 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer pikant würzen. Etwas abkühlen lassen, dann im Blitzhacker zu einer Farce zerkleinern. Die Masse abschmecken.

Schritt: 6/8

Die Thunfischmasse mit einem Löffel in die Schnitzel füllen und mit den Spießen verschließen. Den Backofen auf 80°C Umluft vorheizen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel je Seite 3-5 Minuten hellbraun braten. Auf einen Teller geben und im Ofen warm halten. Den Bratensatz mit dem Wein und übriger Sahne ablöschen, aufkochen und zu einer cremigen Sauce einreduzieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt: 7/8

Übriges Öl in einer Pfanne erhitzen und den Fenchel ca. 8 Minuten unter Wenden braten. Er darf dabei noch leicht knackig bleiben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt: 8/8

Schnitzel mit Fenchel anrichten und mit Sauce beträufeln. Mit Fenchelgrün garniert servieren. Dazu passt frisches Baguette.