Interessieren Sie sich für einen Weinschrank? Waren es früher fast nur leidenschaftliche Weinliebhaber, so interessieren sich immer mehr auch nur gelegentliche Weintrinker für einen Weinschrank. Warum dies so ist und welche Neuheiten es bei Liebherr gibt, erfahren Sie in unserem heutigen Beitrag. So viel vorweg: Am Besten ist Ihr Wein mit Sicherheit in einem Weinschrank von Liebherr aufgehoben. 

Neue Serie der Einbau-Weingeräte

Um Ihnen zukünftig eine noch größere Auswahl bieten zu können, haben wir ab sofort neue Modelle in unserem Sortiment. Wir schließen damit eine Lücke und bieten nun auch Weingeräte in folgenden Einbau-Nischenhöhen an:

  • 88 cm
  • 122 cm
  • 178 cm

Dadurch bieten wir Ihnen eine Unterstützung in Sachen freie Küchenplanung. Sie können nämlich Ihre Küche so planen lassen, dass der Weinschrank in der für Sie passenden und verfügbaren Höhe integriert wird. Besonders für grifflose Küchen haben wir je Nischenhöhe zwei Varianten in Schwarz- oder Weiß-Glas, die sich harmonisch in Ihre Küchen integrieren. Sollten Sie aber einen Griff bevorzugen, so haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie können bei uns direkt einen Edelstahlrahmen inkl. Griff als Zubehör bestellen. Oder aber Sie lassen sich von Ihrem Tischler einen Dekorrahmen passend zum Design Ihrer Küche fertigen.

EWTdf1653

Gelagert, nicht geschüttelt

Geschüttelt, nicht gerührt. So sollte man angeblich einen Martini trinken, jedoch keinen Wein. Bei seiner Lagerung braucht er nämlich nichts notwendiger als wie Ruhe. Weingeräte von Liebherr sind deshalb mit vibrationsarmen Kompressoren ausgestattet. Noch dazu werden einzelne verbaute Komponenten von unseren bestens ausgebildeten Mitarbeitern am Produktionsstandort in Lienz, Osttirol, gedämmt eingebaut. So wird sichergestellt, dass der Wein schonend gelagert wird und Sie Ihren Wein in der bestmöglichen Qualität genießen können.

Schutz vor schädlichem UV-Licht

Zu unerwünschten Folgen kann es durch Eintreten von ultravioletten Strahlen kommen. So kann Rotwein ausbleichen, Weißwein sich goldgelb verfärben. Um dies zu verhindern, sind unsere Weingeräte mit Glastür mit einem speziellen UV-Schutz ausgestattet. Durch den 2-Scheiben-Aufbau (getönte Glasscheibe innen und metallbedampfte „Low-e-Scheibe“ außen) wird die schädliche UV-Strahlung fast vollständig reflektiert. Außerdem gewährleistet die LED-Technologie eine perfekte Ausleuchtung des Innenraums ohne jede UV-Belastung, da das LED-Lichtspektrum keine ultravioletten Strahlen enthält. Und noch einen Vorteil bietet sie: Aufgrund der reduzierten Wärmeentwicklung der LEDs können Weine auch über einen längeren Zeitraum beleuchtet präsentiert werden, ohne dabei die Flaschen zu erwärmen.

Liebherr, Wein, Lagerung, Temperatur, Weinklimaschrank, Weintemperierschrank, Vinidor, GrandCru, Vinothek, Licht, Vibration, Luftfeuchtigkeit, Wein lagern,

Luftqualität als wichtiger Faktor für die optimale Weinlagerung

Neben den vorhin erwähnten Qualitätskriterien spielt auch die Luft im Inneren des Weingerätes eine wesentliche Rolle. Nur bei optimaler Umgebungsluft kann die Qualität der eingelagerten Weine bestehen bleiben. Aus diesem Grund sorgen wir in unseren Geräten für optimale Luftqualität und Luftfeuchtigkeit.

  • Aktivkohlefilter
    Um die bestmögliche Luftqualität sicherzustellen, sind all unsere Weingeräte mit Aktivkohlefiltern ausgestattet. Da Aktivkohle ähnlich wie ein Schwamm wirkt und unangenehme Gerüche bindet und neutralisiert, stellt sie den optimalen Garant für eine neutrale Umgebungsluft im Inneren des Gerätes.
  • Luftfeuchtigkeit
    Auch die richtige Luftfeuchtigkeit ist eine wichtige Komponente für die langfristige Lagerung von Weinen. Liegt sie unter 50%, beginnen auch die besten Naturkorken zu schrumpfen, der Wein wird immer süßer und verdirbt schlussendlich ganz. Durch eine großzügige Dimensionierung des Verdampfersystems und eine spezielle Regelung der Umluft im  Weinschrank wird die hohe Luftfeuchtigkeit bei den Weinklimaschränken erreicht.
Der AirFresh-Aktivkohlefilter sorgt für frische Luft und trägt damit zum optimalen Lagerklima für hochwertige Weine bei.

TipOpen – kurz tippen, Wein genießen

Küchendesigner geben die Richtung für die nächsten Jahre klar vor, immer mehr Küchen werden grifflos geplant und umgesetzt. Liebherr trägt diesem Trend mit der bequemen TipOpen-Technologie Rechnung. Durch einfaches Antippen der grifflosen Glastüre, welche wahlweise mit schwarzem oder weißem Rahmen erhältlich ist, lässt sich der Weinschrank öffnen. So gelangen Sie einerseits kinderleicht zu Ihren perfekt temperierten Weinen. Darüber hinaus ist das Design dieser Geräte ein echter Eye-Catcher in jeder Küche. In welchen Nischenhöhen die TipOpen-Weinschränke erhältlich sind, sehen Sie unter folgendem Link: TipOpen-Weinschränke.

TipOpen

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, abonnieren Sie doch unseren Newsletter oder teilen Sie ihn über Facebook, oder weitere aus unten stehender Liste. Sollten Sie Fragen haben, schreiben Sie uns. Nutzen Sie dazu die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag oder diskutieren Sie mit uns auf Facebook.


Kommentare

Unsere Kommentarfunktion ist aktuell nicht verfügbar. Falls Sie Fragen oder Feedback für uns haben, schreiben Sie gerne an die folgende Email Adresse: socialmedia.home[at]liebherr.com.