Zubereitung
Schritt: 1/8

Quinoa unter heißem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Quinoa, 200 ml Wasser und Milch in einem Topf geben, aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Auf dem ausgeschalteten Herd zugedeckt weitere 5 Minuten quellen lassen. Dann abkühlen lassen.

Schritt: 2/8

Inzwischen die Bio-Orange unter heißem Wasser abspülen, trocken tupfen und etwa 1/4 der Schale fein abreiben.

Schritt: 3/8

Die Eier trennen. Eiweiße steif schlagen und den Zucker währenddessen nach und nach einrieseln lassen.

Schritt: 4/8

Eigelbe, Quark und Quinoa vermengen und mit Orangenabrieb, Zimt und Ingwer würzen. Die Eiweiße unterheben und nach Belieben mit Süßstoff abschmecken.

Schritt: 5/8

Eine Auflaufform mit Öl auspinseln und die Quinoa-Quark-Masse hineingeben. Etwa 30 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft: 180°C, Gas: Stufe 3) backen.

Schritt: 6/8

In der Zwischenzeit beide Orangen schälen und die Fruchtfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Den Saft dabei auffangen. Rosinen grob hacken. Orangenfilets mit Rosinen und Orangensaft vermengen.

Schritt: 7/8

Apfel waschen, trocken tupfen, vierteln und entkernen. Kiwis schälen und halbieren. Beides in Spalten schneiden und mit den Orangenfilets mischen.

Schritt: 8/8

Bananen schälen, in Scheiben schneiden und mit dem restlichen Obst vermengen. Obstsalat etwa 10 Minuten ziehen lassen und mit dem Quinoa-Quark-Kuchen servieren.