Ofen anheizen, Haferflocken-Mischung reinschieben, Tisch decken – fertig sind die Baked Oats! Dieses warme Frühstück aus Haferfocken, Walnüssen und Beeren lockt jeden Langschläfer aus dem Bett und liefert lang anhaltende Energie für den Tag. Die Zubereitung ist supereinfach: Lifestyle-Bloggerin Valentina Ballerina zeigt Ihnen, wie flott Sie Baked Oats selber machen können!

Zubereitung
Schritt: 1/7

Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen

Schritt: 2/7

in einer Schüssel das Puddingpulver mit circa 1/4 der Milch verrühren, sowie Zimt, Kardamom, Bourbon Vanille und Süßungsmittel hinzufügen

Schritt: 3/7

den Rest der Milch in einem topf erwärmen, den puddingmix hinzufügen und unter ständigen rühren einmal kurz aufkochen lassen (es sollte leicht cremig werden)

Schritt: 4/7

Haferflocken in eine ofenfeste form schütten

Schritt: 5/7

Puddingmilch darüber schütten, bis die Haferflocken vollständig darin getränkt sind

Schritt: 6/7

in den Backofen geben und so lange backen, bis die Haferflocken weich sind (bei mir waren es circa 25 Minuten)

Schritt: 7/7

rausgeben, mit frischem Obst, noch mehr Zimt, Nüssen und, nach belieben, Vanillecreme (kann aus der anderen hälfte der Puddingpackung zubereitet werden) toppen