Zubereitung
Schritt: 1/8

Teig: Alle Zutaten mit einem Mixer zusammenrühren. Wenn alles verrührt ist, zu einer Kugel formen, in eine Folie wickeln und im Kühlschrank rund eine Stunde rasten lassen.

Schritt: 2/8

Danach ausrollen und den Boden und den Rand der Backform damit bekleiden.

Schritt: 3/8

Im vorgeheizten Ofen auf 150 Grad Ober- und Unterhitze eine halbe - eine Stunde backen (hängt vom Ofen ab, also am besten selbst kontrollieren)Füllung:

Schritt: 4/8

Den Frischkäse und das Joghurt in eine Schüssel geben. Den Saft einer viertel Zitrone hinzufügen. Die Vanille hinzugeben und alles mit einem Schneebesen zu einer Creme verrühren.

Schritt: 5/8

Gelatineblätter in einem Topf mit 150ml kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen. Birkenzucker hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren erwärmen, bis sich Gelatine und Zucker aufgelöst haben. Anschließend zügig in die Creme einrühren.

Schritt: 6/8

Anschließend ein viertel der Creme in eine andere Schüssel geben und mit dem Kürbispürree und etwas Zimt und Kardamom vermengen (je schneller, desto besser und ständiges rühren nicht vergessen)

Schritt: 7/8

Dann Schicht für Schicht Frischkäse, Kürbis-Frischkäse und Frischkäse in die Kuchenform füllen.

Schritt: 8/8

Den Kuchen am besten über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen und am nächsten Tag mit etwas Zimt toppen und genießen