WeinkühlschrankDie international besetzte Expertenjury, bestehend aus Gestaltern, Designprofessoren und Fachjournalisten, vergab unter mehr als 5.000 Einreichungen das begehrte Gütesiegel für Gestaltungsqualität. Dabei überzeugten die Liebherr-Kühl-Gefrierkombination CBNes 6256 sowie der Einbau-Weintemperierschrank EWTdf 3553.

„Wir freuen uns, dass Liebherr-Hausgeräte wieder einmal unter Beweis stellen konnte, welchen hohen Stellenwert das Thema Design bei uns einnimmt. Deshalb bedeutet uns die Auszeichnung mit dem Red Dot Award 2018 sehr viel. Kundenorientierte Lösungen im zeitlosen und klassischen Design anzubieten, gemäß unserem Leitsatz Form und Funktion in Einklang zu bringen, das macht das Liebherr-Design so besonders und wird in der Öffentlichkeit auch so wahrgenommen und geschätzt“, so Günther Sproll Marketingleiter bei Liebherr-Hausgeräte.

Red Dot Award 2018, AuszeichnungDie Kühl-Gefrierkombination CBNes 6256 ist besonders energieeffizient und verfügt über die BioFresh-Technologie. Bei einer Temperatur von knapp über 0 °C und der idealen Luftfeuchtigkeit halten Obst, Gemüse, Fisch, Fleisch- und Milchprodukte deutlich länger als im herkömmlichen Kühlteil. Mit der NoFrost-Technologie gehört zeitintensives Abtauen der Vergangenheit an. Zwei im Innenraum integrierte LED-Lichtsäulen sorgen für eine gleichmäßige Ausleuchtung und angenehme und hochklassige Lichtstimmung. Den hochwertigen Gesamteindruck vervollständigt die edle GlassLine-Ausstattung aus Sicherheitsglas.

Red Dot Award 2018, AuszeichnungDer Einbau-Weinschrank zur Weintemperierung EWTdf 3553 aus der Vinidor-Reihe besitzt zwei Weinsafes zur unabhängigen und gradgenauen Temperierung von +5 °C bis +20 °C, damit Rot-, Weißweine sowie Champagner immer in der optimalen Genusstemperatur aufbewahrt werden können. Der integrierte FreshAir-Aktivkohlefilter sorgt für eine optimale Luftqualität, damit Gerüche nicht die Lagerqualität beeinflussen. Bei Liebherr-Hausgeräte hat Design die Aufgabe, die Kernwerte der Marke (Qualität, Design und Innovation) zu transportieren und diese erlebbar zu machen. Ästhetisches und zeitgemäßes Design folgt dabei natürlich immer der Funktionalität, die in der Produktentwicklung an erster Stelle steht. Letztendlich lässt sich das Produkt jedoch besonders durch die spezifischen Designmerkmale, wie die Formen der Türen, die Griffe und an der Ausführung der Innenausstattung klar der Marke Liebherr zuordnen, die den Produkten eine Identität gibt und sie somit einzigartig macht.

Die Gewinner-Geräte werden ein Jahr lang im Red Dot Museum in Essen präsentiert, dem größten Museum für zeitgenössisches Design. Die Ursprünge des Red Dot Award reichen zurück bis ins Jahr 1954. Heute zählt der Red Dot Award zu den größten und renommiertesten Designwettbewerben weltweit. Die offizielle Preisverleihung findet am 9. Juli im Aalto-Theater in Essen vor rund 1.400 internationalen Gästen statt.

Wenn Sie  weitere Fragen zum Red Dot Award 2018 haben, schreiben Sie uns! Nutzen Sie dazu die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag oder diskutieren Sie mit uns auf Facebook. Und falls Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, abonnieren Sie doch unseren Newsletter oder teilen Sie ihn über die sozialen Netzwerke Facebook, Twitter oder weitere aus unten stehender Liste. Vielen Dank! 

// Drucken

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit [*]*