Zubereitung
Schritt: 1/9

Die Mandeln bei schwacher Hitze unter häufigem Wenden goldgelb rösten.

Schritt: 2/9

Die Butter zugeben, zerlassen und die Mandeln damit vermischen. Kurz weiterrösten, dann 3 1/2 EL braunen Zucker hineinstreuen. Bei schwacher Hitze unter Rühren rösten, bis der Zucker karamellisiert ist. Die Mandeln auf einem Teller abkühlen lassen.

Schritt: 3/9

Die Eier trennen. Die Eiweiße halbsteif schlagen, dann 2 EL braunen Zucker zugeben und den Eischnee fertig schlagen. Die Eigelbe nacheinander unterrühren und 1-2 Minuten weiterschlagen, bis eine cremige Masse entstanden ist.

Schritt: 4/9

Die Sahne steifschlagen. Das Mandelkrokant klein hacken und bis auf 1 EL zur Sahne geben. Die Eicreme darüber füllen und locker unterheben. Die Masse im Gefriergerät ca. 4 Stunden durchfrieren lassen, dabei gelegentlich durchrühren (oder in einer Eismaschine cremig gefrieren). Das Eis ca. 15 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefriergerät nehmen.

Schritt: 5/9

Die Orangen heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Die beiden kleinen Orangen auspressen. Den Saft mit 4 TL Orangenschale, dem Zitronensaft, Zimt und Nelkenpulver verrühren.

Schritt: 6/9

Die beiden großen Orangen schälen, dabei auch die weiße Haut sorgfältig entfernen. Jede Frucht quer in 6 Scheiben schneiden.

Schritt: 7/9

Den Zucker in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen und hellbraun werden lassen; dabei nicht umrühren. Den Orangensaft dazugießen und aufkochen. Die Orangenscheiben hineinlegen und heiß werden lassen. Die Kochplatte ausschalten. Die Orangenscheiben wenden und ca. 2 Minuten ziehen lassen. Auf jeden Teller 2 Orangenscheiben legen.

Schritt: 8/9

Den Saft darüber verteilen. Mit einem Eisportionierer vom Krokanteis Kugeln abstechen.

Schritt: 9/9

Das Eis auf den Orangenscheiben anrichten. Den zurückbehaltenen Mandelkrokant darüberstreuen. Das Dessert nach Belieben mit Minze verzieren.