Zubereitung
Schritt: 1/8

Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln und mit einem Löffel eine Mulde eindrücken. Das Salz hineingeben.

Schritt: 2/8

Die kalte Butter klein würfeln und in die Mitte des Mehls geben. Das Eigelb darauf gleiten lassen.

Schritt: 3/8

Alles von außen nach innen zu Bröseln verreiben.

Schritt: 4/8

Die Brösel rasch zu einem glatten Teig zusammenkneten.

Schritt: 5/8

Den Teig zur Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Schritt: 6/8

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Tarteform ausbuttern und mit Mehl ausstreuen. Den Teig zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie etwas größer als die Form ausrollen.

Schritt: 7/8

Die obere Folie vom Teig abziehen, den Teig wenden und die Form legen. Die zweite Folie entfernen und die Kuchenform mit dem Teig auskleiden. Den Rand gut andrücken und überschüssigen Teig abschneiden.

Schritt: 8/8

Den Käse reiben und mit den Eiern, dem Schmand, wenig Salz, Pfeffer und Muskat verquirlen. Auf den Teigboden geben, gleichmäßig verteilen und im Ofen (Mitte) ca. 45 Minuten goldbraun backen.