Zubereitung
Schritt: 1/8

Aus dem Mehl, 1/2 TL Salz, der Butter in kleinen Stücken und dem Ei rasch einen glatten Teig kneten (bei Bedarf noch 1-2 EL kaltes Wasser zugeben) und diesen als Kugel in Frischhaltefolie einschlagen. Im Kühlschrank ca. 1 Stunde kalt stellen.

Schritt: 2/8

Danach auf bemehlter Fläche rund und etwas größer als die Form ausrollen.

Schritt: 3/8

Den Teig vorsichtig einklappen.

Schritt: 4/8

In die gefettete Form legen und wieder auseinanderklappen, sodass der Teig die Form ausfüllt.

Schritt: 5/8

Dabei auch einen Rand formen und andrücken. Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

Schritt: 6/8

Den Lauch waschen, putzen, in Ringe schneiden und in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren. In Eiswasser abschrecken, gut abtropfen lassen.

Schritt: 7/8

Auf dem Teigboden verteilen. Die Eier mit der Sahne verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und über den Lauch gießen.

Schritt: 8/8

Die Cherrytomaten waschen, halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf der Tarte verteilen. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen. Mit Basilikumstreifen bestreuen und in Stücke geschnitten servieren.