Zubereitung
Schritt: 1/12

Die Hühnerschenkel waschen und in einen großen Topf legen. Etwa 2 l Wasser dazu gießen und zum Kochen bringen. Bei kleinster Stufe köcheln lassen.

Schritt: 2/12

Die Schale von 4 Zwiebeln lösen und die Zwiebeln halbieren.

Schritt: 3/12

Den Ingwer waschen und in Scheiben schneiden.

Schritt: 4/12

Beides zum Huhn geben und weiter köcheln lassen. Den entstehenden Schaum immer wieder abschöpfen.

Schritt: 5/12

Knoblauch, Senfsamen, Koriander und Nelken zur Brühe geben und weitere ca. 30 Minuten köcheln lassen. Dann das Huhn aus dem Topf nehmen und abkühlen lassen.

Schritt: 6/12

Das Fleisch von den Knochen lösen und die Haut entfernen. Die Knochen und Reste wieder in den Topf geben, erneut aufkochen und mit Deckel ca. 1,5 Stunden weiter köcheln lassen. Das Fleisch in kleine Stücke zupfen oder schneiden.

Schritt: 7/12

Die Suppe durch ein Passiertuch in einen weiteren Topf abgießen. Nochmals aufkochen, dann mit Salz, Zucker und Fischsauce abschmecken.

Schritt: 8/12

Die übrige Zwiebel häuten und in feine Ringe schneiden. Bis zum Servieren in eine Schale mit Wasser geben.

Schritt: 9/12

Das Fleisch in Stücke schneiden.

Schritt: 10/12

Den Reis auf Schalen verteilen.

Schritt: 11/12

Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Röllchen schneiden.

Schritt: 12/12

Die Brühe nochmals aufkochen. Frühlingszwiebeln und abgetropfte Zwiebeln, Hähnchen und etwas Koriander zum Reis geben. Heiße Brühe darüber gießen und servieren.