Zubereitung
Schritt: 1/9

Alle Zutaten bereitstellen.

Schritt: 2/9

Den Knochen waschen, trocken tupfen, das Mark auslösen und klein schneiden.

Schritt: 3/9

Den Safran in 2-3 EL warmem Wasser einweichen.

Schritt: 4/9

Die Zwiebel abziehen und fein hacken.

Schritt: 5/9

In einem Topf mit 1 EL zerlassener Butter glasig schwitzen. Das Mark dazu geben und mitbraten.

Schritt: 6/9

Den Reis zugeben und mitschwitzen, bis er glasig ist.

Schritt: 7/9

Mit dem Weißwein ablöschen. Diesen unter Rühren vollständig aufsaugen lassen.

Schritt: 8/9

Einen Schöpfer Brühe angießen, den Safran einrühren und die Brühe ebenfalls unter Rühren aufnehmen lassen.

Schritt: 9/9

Erneut Brühe angießen und unter Rühren aufsaugen lassen. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis die Brühe aufgebraucht und der Reis gar ist, aber noch ein wenig Biss hat. Dies dauert ca. 17 Minuten. Dann die restliche Butter und den Parmesan untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Schinken, Salbei und Parmesan belegt servieren.