Coq au Vin ist ein klassisches Geflügelgericht, das in Rotweinsauce geschmort wird. Doch welcher Wein eignet sich eigentlich als Begleiter für das französische Gericht? Unser Master Sommelier klärt auf.

Ein Coq au Vin ist echtes Soulfood! Der in sämiger Rotweinsauce langsam geschmorte Gockel gelingt eigentlich immer, schmeckt fast jedem und braucht, außer vielleicht ein paar buttrigen Nudeln oder sogar nur einem Stück frischen Baguettes, keine weiteren Beilagen für seinen unkomplizierten, stets willkommenen Auftritt zu Tisch.

Coq au Vin verlangt nach einem unkomplizierten Wein

Der passende Wein dazu sollte ebenso einen solchen unkomplizierten, einladenden Charme besitzen, eine schöne Frucht, sowie eine runde, zugängliche Textur. Eine allzu große Tiefe im Aroma ist hier ebenso wenig erforderlich wie eine allzu große „Ernsthaftigkeit“ in der Struktur. Zum „Soulfood“ Coq au Vin passt einfach ein entsprechender „Soul-Wine“ am besten. Man könnte also einen fruchtbetonten, jungen Pinot Noir ebenso in Erwägung ziehen wie einen Dolcetto d’Alba aus Piemont.

Meine Empfehlung: Ein Rotwein aus dem Beaujolais

Doch letztlich gibt es für mich keinen besseren Partner zum Coq au Vin als einen schönen Roten aus dem Beaujolais, einer Region, die ja allein schon aufgrund ihrer geographischen Nachbarschaft zu Bresse, der berühmten Herkunft für besonders gutes Geflügel in Frankreich, als „Hühner-Wein“ par Excellence gilt. Bei diesen Weinen sorgt die Gamay-Rebe für charmante Beeren- und Kirschfrucht im Aroma und harmonisch abgerundete Schultern im feinsaftigen Aufbau. Und sie sind nicht allzu teuer, so dass man sich hier durchaus einen kleinen kulinarischen Luxus erlauben kann: Man nehme zwei Flaschen davon und verwendete die eine für die Zubereitung der Sauce und trinke dann die zweite zum fertigen Gericht – so einfach kann ein perfekter Genuss sein!

Brouilly

Der 2016 Brouilly Reverdon, Château Thivin, Beaujolais ist ein unkomplizierter Begleiter für Coq au Vin (ca. 11,70 Euro, erhältlich unter www.kierdorfwein.de)

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu diesem Beitrag haben, schreiben Sie uns oder diskutieren Sie mit uns auf Facebook.


Kommentare

Unsere Kommentarfunktion ist aktuell nicht verfügbar. Falls Sie Fragen oder Feedback für uns haben, schreiben Sie gerne an die folgende Email Adresse: socialmedia.home[at]liebherr.com.