Zubereitung
Schritt: 1/16

Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Den Blätterteig auftauen lassen. Die Karotten schälen und in Scheiben schneiden.

Schritt: 2/16

Den Apfel waschen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und die Viertel in Spalten schneiden.

Schritt: 3/16

Eine Schalotte und den Knoblauch schälen, die Schalotte in Ringe und den Knoblauch in Scheiben schneiden.

Schritt: 4/16

Alles zusammen in eine flache Form füllen.

Schritt: 5/16

Den Wein angießen, die Wacholderbeeren ergänzen.

Schritt: 6/16

Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und in die Marinade legen. Etwa 24 Stunden abgedeckt kalt stellen. Nach der Hälfte der Zeit wenden.

Schritt: 7/16

Die Champignons putzen und klein würfeln.

Schritt: 8/16

Die zweite Schalotte schälen und klein würfeln.

Schritt: 9/16

In einer heißen Pfanne in 1 EL Öl glasig anschwitzen. Die Pilze zugeben und garen bis die entstandene Flüssigkeit verdampft ist. Von der Hitze nehmen, die Petersilie untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt: 10/16

Den Pfeffer im Mörser zerstoßen und auf eine Platte streuen. Das Fleisch aus der Marinade nehmen, trocken tupfen und in einer heißen Pfanne im übrigen Öl rundherum braun anbraten. Im Pfeffer wälzen.

Schritt: 11/16

Den Blätterteig ausbreiten und mittig mit etwas Gänseleber bestreichen.

Schritt: 12/16

Etwa 1/3 der Pilze darauf verteilen.

Schritt: 13/16

Das Fleisch darauf legen und mit der restlichen Gänseleber einstreichen. Die übrigen Pilze darauf verteilen und rundherum leicht andrücken.

Schritt: 14/16

Die Teigränder mit verquirltem Ei bepinseln.

Schritt: 15/16

Den Teig über das Fleisch schlagen, einpacken und die Ränder gut andrücken.

Schritt: 16/16

Mit übrigem Ei verquirlen und im Ofen ca. 45 Minuten goldbraun backen. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen, in Scheiben schneiden und nach Belieben mit Rotkohl und Vogelbeeren servieren.