Zubereitung
Schritt: 1/9

Die Makkaroni in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung garen. In der Zwischenzeit die Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und die Kerne auskratzen. Restliche Zucchini in Stäbchen schneiden. Die Nudeln abgießen und abtropfen lassen.

Schritt: 2/9

Die Zwiebel abziehen und würfeln. Die Butter in einen Topf geben und zerlassen.

Schritt: 3/9

Die Zwiebeln darin glasig anschwitzen.

Schritt: 4/9

Das Mehl dazu streuen und unter Rühren mit anschwitzen.

Schritt: 5/9

Mit der Milch ablöschen und unter Rühren zum Kochen bringen. Bei niedriger Temperatur ca. 5 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt: 6/9

Den Käse in kleinen Stücken einrühren und die entstandene Käsesauce etwas abkühlen lassen.

Schritt: 7/9

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Eier gründlich verquirlen und unter die Käsesauce rühren.

Schritt: 8/9

Die Makkaroni und die Zucchini in einer runden Auflaufform verteilen und mit der Petersilie bestreuen.

Schritt: 9/9

Die Sauce über die Nudeln gießen. Mit dem Parmesan bestreuen und im Backofen ca. 40 Minuten garen.