Zubereitung
Schritt: 1/12

Spargel waschen, schälen und die unteren holzigen Enden abschneiden. Spargel in etwa 4 cm lange Stücke schneiden.

Schritt: 2/12

Kohlrabi und Karotten schälen. In schmale, etwa 4 cm lange Stücke schneiden.

Schritt: 3/12

Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen.

Schritt: 4/12

Frische Morcheln gründlich unter kaltem Wasser abwaschen, abtropfen lassen und putzen. Morcheln in kochendes Wasser geben und einmal aufkochen lassen. Abgießen und abtropfen lassen. Morcheln klein schneiden. Die getrockneten Morcheln in warmes Wasser geben, 10 Minuten einweichen und in kleine Stücke schneiden.

Schritt: 5/12

Kohlrabi und Blumenkohl in kochendem Salzwasser zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 8 Minuten garen. Abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

Schritt: 6/12

Inzwischen die Brühe aufkochen und Spargelstücke darin bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 5 Minuten garen. Karottenstifte zugeben und weitere 2 Minuten garen. Erbsen zugeben und 4 Minuten zugedeckt mitgaren.

Schritt: 7/12

Spargel-Karotten-Gemüse abgießen und die Brühe dabei auffangen. Gemüse warm halten.

Schritt: 8/12

Morchelstücke in einem Topf mit aufgefangener Brühe bei kleiner Hitze etwa 4 Minuten zugedeckt garen. Morcheln abgießen, die Brühe dabei erneut auffangen und beiseitestellen.

Schritt: 9/12

Krebsfleisch unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Kerbel waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.

Schritt: 10/12

Butter in einem Topf schmelzen und Mehl darin andünsten. 350 ml der aufgefangenen Brühe nach und nach angießen und bei kleiner Hitze zugedeckt etwa 5 Minuten köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Sahne zur Sauce geben und mit Salz abschmecken. Gemüse zugeben.

Schritt: 11/12

Krebsbutter in einem Topf schmelzen und das Krebsfleisch und die restliche Brühe darin bei kleiner Hitze etwa 3 Minuten erhitzen.

Schritt: 12/12

Gemüse mit dem Flusskrebsfleisch und Kerbel anrichten. Dazu passen Kartoffeln.