Zubereitung
Schritt: 1/12

Zwiebel und Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden.

Schritt: 2/12

Karotten schälen, putzen und in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Blumenkohl waschen, putzen und in Röschen teilen.

Schritt: 3/12

Bohnen waschen, putzen und schräg halbieren.

Schritt: 4/12

Chilischoten waschen, halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden.

Schritt: 5/12

Linsen unter kaltem Wasser gründlich abspülen und abtropfen lassen.

Schritt: 6/12

Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.

Schritt: 7/12

Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln, Ingwer, Chili und Linsen darin bei mittlerer Hitze 1-2 Minuten dünsten. Karotten, Kartoffeln, Blumenkohl und Bohnen in den Topf geben und 3-4 Minuten mitdünsten.

Schritt: 8/12

Currypulver zugeben und Gemüsebrühe und Kokosmilch angießen. Curry aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln.

Schritt: 9/12

In der Zwischenzeit die Cashewkerne in einer Pfanne goldbraun anrösten, aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Cashewkerne grob hacken.

Schritt: 10/12

Ananas schälen, vierteln und den Strunk entfernen. In etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Schritt: 11/12

Cashewkerne, Ananas und Erbsen zum Curry geben und 5 Minuten mitgaren.

Schritt: 12/12

Koriander waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken. Curry mit Salz und Pfeffer würzen und mit Koriander garnieren.