Zubereitung
Schritt: 1/8

Das Fleisch parieren, waschen, trocken tupfen und kräftig mit Salz einreiben.

Schritt: 2/8

Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Karotten und den Sellerie schälen und alles klein schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken.

Schritt: 3/8

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin rundherum braun anbraten.

Schritt: 4/8

Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und pfeffern. Das Gemüse in die Pfanne geben und darin ca. 5 Minuten anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen. Das Tomatenmark zugeben und mitschwitzen.

Schritt: 5/8

Den Wein und die Brühe angießen, den Bratensatz lösen, das Fleisch in die Sauce legen und zugedeckt ca. 2,5 Stunden schmoren lassen, gelegentlich wenden.

Schritt: 6/8

Das Fleisch aus der Sauce nehmen, die Sauce durch ein Sieb gießen und das Gemüse nach Belieben passieren.

Schritt: 7/8

Den Schmorbraten in Alufolie wickeln und ruhen lassen.

Schritt: 8/8

Die Sauce abschmecken. Die Stärke mit der Sahne verrühren und die Sauce damit binden. Den Braten in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren. Dazu passen Serviettenknödel.