Ob süß oder leicht säuerlich – Rhabarber eignet sich aufgrund seines Geschmacks zur Zubereitung vielerlei Gerichte. Zu den wohl bekanntesten und beliebtesten gehört der Rhabarber-Kuchen. Wir haben Ihnen ein Rezept zusammengestellt, das schnell und einfach zubereitet ist und lecker schmeckt.

Zubereitung
Schritt: 1/5

Mehl, Butter, Zucker, Backpulver und Ei miteinander verrühren. Den Teig in eine Springform drücken und einen leichten Rand hochziehen.

Schritt: 2/5

Rhabarber schälen, in Stücke schneiden und in die Form geben.

Schritt: 3/5

Den Schmand zusammen mit Zucker und Puddingpulver gut verrühren und über den Rhabarber geben.

Schritt: 4/5

Dann den Kuchen bei 190 Grad ca. 45 Minuten backen (Bei 200 Grad, so wird der Boden kross und der Belag bleibt saftig).

Schritt: 5/5

Vor dem Anschneiden Kuchen abkühlen lassen.