Zubereitung
Schritt: 1/8

Den Apfel schälen, vierteln und das Kernhaus entfernen.

Schritt: 2/8

Das Apfelfruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Schalotte schälen und fein würfeln. Die Roten Beete schälen (am besten Einweghandschuhe anziehen), waschen und in kleine Stücke schneiden.

Schritt: 3/8

Das Öl und 1 EL Butter in einem Topf erhitzen, Äpfel, Zwiebeln und rote Beete zugeben und anschwitzen.

Schritt: 4/8

Den Risottoreis zugeben, untermengen und ebenfalls kurz mit anschwitzen.

Schritt: 5/8

Mit dem Wein ablöschen. Vom Reis unter Rühren aufnehmen lassen, salzen und pfeffern.

Schritt: 6/8

Etwas Brühe angießen, so dass alles bedeckt ist. Unter gelegentlichem Rühren garen, bis der Reis die gesamte Flüssigkeit aufgenommen hat, dann erneut aufgießen und so fortfahren, bis der Reis und die Rote-Beete-Würfel nach 15- 20 Minuten gar sind und der Reis noch leichten Biss hat.

Schritt: 7/8

Die restliche Butter und den Parmesan zugeben und unter das Risotto rühren. Mit Salz, Pfeffer, Kardamom, Zimt und Zitronensaft würzen und abschmecken. Das Risotto warm halten.

Schritt: 8/8

Den Fisch waschen, trocken tupfen, in Stücke schneiden und in heißem Öl in einer Pfanne rundherum goldbraun braten. Salzen und pfeffern. Mit dem Risotto auf Tellern anrichten und mit Rucola garnieren.