Zubereitung
Schritt: 1/11

Die Zwiebel schälen und würfeln. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig schwitzen.

Schritt: 2/11

Den Reis hinzufügen, unter Rühren anschwitzen. Mit dem Wein ablöschen und köcheln lassen, bis der Wein verkocht ist.

Schritt: 3/11

Mit der heißen Brühe bis knapp über den Reis auffüllen.

Schritt: 4/11

Den Safran mit etwas Brühe verrühren und zum Reis geben.

Schritt: 5/11

Den Reis bei niedriger Temperatur und häufigem Rühren ca. 20 Minuten mit noch leichtem Biss garen, dabei verkochte Flüssigkeit immer wieder mit heißer Gemüsebrühe ausgleichen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt: 6/11

Während der Reis gart, den Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und in kochendem Salzwasser ca. 6 Minuten blanchieren. Danach kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Schritt: 7/11

Die Cherrytomaten ca. 30 Sekunden ins kochende Spargelwasser tauchen, kalt abbrausen und die Tomatenhaut abziehen.

Schritt: 8/11

Den Parmesan ins Risotto rühren.

Schritt: 9/11

Den Spargel klein schneiden und dazugeben.

Schritt: 10/11

Die Cherrytomaten im Risotto heiß werden lassen.

Schritt: 11/11

Die gehackte Petersilie unterheben. Das Risotto auf Tellern anrichten, mit Parmesan bestreuen und mit glatter Petersilie garnieren.