Zubereitung
Schritt: 1/8

Den Reis in heißem Öl in einem Topf 1-2 Minuten glasig anschwitzen.

Schritt: 2/8

Mit einer Kelle Brühe und dem Weißwein ablöschen. Die Flüssigkeit unter gelegentlichem Rühren fast vollständig einkochen lassen.

Schritt: 3/8

Inzwischen die Pilze putzen und klein schneiden.

Schritt: 4/8

Die vorbereiteten Pilze zum Reis geben.

Schritt: 5/8

Gut untermischen. Wieder etwas Brühe angießen und unter Rühren bei mittlerer Hitze kochen lassen, bis sie fast vollständig eingekocht ist. Dann erneut etwas Brühe dazugeben und vom Reis aufsaugen lassen, bis der Reis gar ist, aber noch leichten Biss hat (15-20 Minuten).

Schritt: 6/8

Den Spinat waschen, verlesen und trocken schleudern.

Schritt: 7/8

Unter den Risotto mischen und zugedeckt bei kleiner Hitze in 1-2 Minuten zusammenfallen lassen.

Schritt: 8/8

Die Butter und den Parmesan unter den fertigen Risotto rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und servieren.