Die Smoothie Bowl – ein Smoothie zum Löffeln?

Smoothies zum Trinken gibt es in schier unzählbaren Varianten – mit Obst oder auch ganz gesund mit Spinat oder Grünkohl. Wer ein Fan des gesunden Trinkgenusses ist, wird sicherlich auch von einer Smoothie Bowl begeistert sein. Die Smoothies zum Löffeln sind er neueste Trend und eine tolle und vor allem auch gesunde Frühstücksidee.

Die Grundlage für die Smoothie Bowl: Ein dickflüssiger Smoothie

Die Basis für die Bowl kann ein Fruchtsmoothie oder auch ein grüner Smoothie mit Gemüse sein. Wichtig ist. dass der Smoothie dickflüssig wird – Sie müssen ihn ja schließlich löffeln können. Mixen Sie einfach ein paar Lein- oder Chiasamen sowie Haferflocken in den Smoothie, dann erreichen Sie automatisch die perfekte Konsistenz. Auch Tiefkühlobst oder- Gemüse eignet sich hervorragend.

Die Extras: Leckere Toppings

Getoppt wird das Ganze mit beispielsweise Beeren oder Bananen, Erdnussbutter, Nüssen aller Art oder auch Kokosflocken. Sie sehen schon, bei einer Smoothie Bowl sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Eigentlich brauchen Sie für eine Smoothie Bowl kein Rezept, selbst aus Resten lässt sich ganz leicht eine wunderbare Vitaminbombe zaubern. Jedoch möchten wir es uns nicht nehmen lassen, Ihnen unser ganz persönliches Lieblingsrezept zu verraten.

Green Smoothie Bowl mit Spinat, Kiwi und Avocado

Zutaten

Zutaten für 1 Person

  • Banane
  • 1 Handvoll Spinat
  • 1 Kiwi
  • ¼ Avocado

Für das Topping:

  • 1 Kiwi
  • 100 g Heidelbeeren
  • 1 Banane
  • 1 Apfel
  • 1 Zitrone
  • Minze
  • Kokosflocken
  • Müsli oder Granola

Zubereitung

  1. Einfach Banane, Spinat, Kiwi und Avocado pürieren und in eine Schale geben.
  2. Verfeinern Sie das Ganze anschließend mit Heidelbeeren, Kiwi, Banane, Äpfeln, Zitrone und Minze.
  3. Nun mit Kokosflocken sowie Granola toppen.
Veröffentlicht

Und jetzt sind Sie dran: Wie ist Ihr Lieblingsrezept für eine Smoothie Bowl? Welche Zutaten dürfen nicht fehlen? Was ist Ihr Trick, um die Smoothie Bowl dickflüssig zu machen?

// Drucken

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit [*]*

Jetzt abonnieren und keinen Beitrag mehr verpassen!

// Anmelden