Zubereitung
Schritt: 1/11

Alle Zutaten bereitlegen.

Schritt: 2/11

Die geschälten und gewaschenen Kartoffeln in grobe Stücke schneiden.

Schritt: 3/11

In einen Topf mit Salzwasser geben. Zugedeckt aufkochen und halb zugedeckt etwa 20 Minuten gar kochen lassen.

Schritt: 4/11

Anschließend abgießen, kurz ausdampfen lassen und mit einem Kartoffelstampfer fein zerstampfen.

Schritt: 5/11

Die Milch unterrühren so dass ein dicker Kartoffelbrei entsteht.

Schritt: 6/11

Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt: 7/11

Die gewaschene und geputzte Lauchstange in Ringe schneiden.

Schritt: 8/11

Kurz in Salzwasser blanchieren, abschrecken und gut abtropfen lassen. Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.

Schritt: 9/11

Den gewaschenen, geputzten Spinat in einem Sieb gut abtropfen lassen und in einer heißen Pfanne zusammenfallen lassen.

Schritt: 10/11

Den Lauch mit dem Spinat in die Pieform füllen.

Schritt: 11/11

Den Fisch abbrausen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Auf dem Gemüsebett verteilen. Die Kräuter mit der Crème fraîche, den Zitronenzesten, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren und abschmecken. Über dem Fisch und Gemüse verteilen. Dann den Kartoffelbrei darauf streichen und die Pie im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten goldbraun backen.