Zubereitung
Schritt: 1/8

Das Gemüse unter fließendem Wasser waschen. Die Karotten schälen und den weißen Innenteil und die Samen aus den Zucchini und den Paprika entfernen. Das ganze Gemüse in Streifen oder Würfel von ähnlicher Größe und die Radieschen in Scheiben schneiden.

Schritt: 2/8

Wasser und Essig in einen Topf geben, Salz, Sirup, Lorbeerblätter und Pfeffer hinzufügen. Zum Kochen bringen.

Schritt: 3/8

Nun das Gemüse je nach Konsistenz und Kochzeit hinzufügen. Zuerst die grünen Bohnen dazugeben und für ca. 8 Minuten kochen.

Schritt: 4/8

Als nächstes die Karotten und den Fenchel hinzugeben, für weitere 4 Minuten kochen lassen.

Schritt: 5/8

Danach Sellerie und Zwiebel dazugeben, und noch 2 Minuten kochen lassen. Dann die Paprika für weitere 2 Minuten und sofort danach die Zucchini.

Schritt: 6/8

Noch eine Minute kochen, und schließlich die Gurken und die Radieschen hinzufügen. Für 60 Sekunden köcheln lassen und vom Feuer nehmen.

Schritt: 7/8

Das Gemüse aus dem Kochsud entfernen (den Sud aufheben) und in die zuvor sterilisierten und noch heißen Gläser verteilen. Mit Dill und Pfeffer bestreuen und den heißen Kochsud darauf gießen, bis zu einem Zentimeter unter den Glasrand. Das Gemüse muss vollständig vom Sud bedeckt sein.

Schritt: 8/8

Die Gläser hermetisch verschließen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Danach im Kühlschrank aufbewahren. Sie sind ab dem dritten Tag fertig, der Geschmack wird aber intensiver, wenn man 2-3 Wochen warten kann!