Zubereitung
Schritt: 1/17

Für den Biskuit die Eier trennen.

Schritt: 2/17

Die Eigelbe mit dem Zucker cremig schlagen.

Schritt: 3/17

Das Mehl mit der Stärke und dem Backpulver darüber sieben und unter die Eigelbcreme rühren.

Schritt: 4/17

Das Eiklar steif schlagen und unter ziehen.

Schritt: 5/17

In eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (24 cm Durchmesser) füllen, glatt streichen und im Ofen ca. 25 Minuten backen (Stäbchenprobe). Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Schritt: 6/17

Aus der Form lösen, den Deckel gerade abschneiden und aus dem Boden 4 Kreise (Durchmesser ca. 10 cm) ausstechen.

Schritt: 7/17

Den Saft der Orange auspressen und die Böden damit tränken. Auf einen Teller legen.

Schritt: 8/17

Die Limette heiß waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben.

Schritt: 9/17

Den Saft auspressen.

Schritt: 10/17

Die Sahne steif schlagen.

Schritt: 11/17

Den Mascarpone mit dem Zucker in eine Schüssel geben.

Schritt: 12/17

Cremig rühren.

Schritt: 13/17

Den Limettenabrieb zugeben.

Schritt: 14/17

Den Limettensaft zugießen und unterrühren.

Schritt: 15/17

Die Schlagsahne unterziehen.

Schritt: 16/17

Die Creme auf die Törtchen verteilen.

Schritt: 17/17

Die Himbeeren verlesen und durch ein feines Sieb streichen. Das Himbeermark mit Puderzucker süßen. Die Mini-Cheesecakes auf Tellern anrichten und die Himbeersauce darüber träufeln. Mit Limettenzesten, Himbeeren und Minze garniert servieren.