Zubereitung
Schritt: 1/11

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen.

Schritt: 2/11

Die Orangen waschen und die Schale abreiben.

Schritt: 3/11

Mit den Mandeln im Blitzhacker fein mahlen.

Schritt: 4/11

Die Butter in einem Topf schmelzen und abkühlen lassen.

Schritt: 5/11

Die Eier mit beiden Zuckersorten, Vanillezucker und Salz schaumig rühren.

Schritt: 6/11

In einer zweiten Schüssel Mehl, Backpulver und die Orangen-Mandeln vermischen. Die Eiermasse und die abgekühlte Butter unterrühren.

Schritt: 7/11

Den Teig in die vorbereitete Springform füllen und glatt streichen.

Schritt: 8/11

Im Ofen ca. 50 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe). Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, den Biskuit vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Anschließend das Backpapier abziehen.

Schritt: 9/11

Die Orangen gründlich schälen, dabei die weiße Haut abschneiden.

Schritt: 10/11

Die Filets der Blutorangen heraustrennen.

Schritt: 11/11

Den Biskuit waagrecht halbieren, mit dem Lemon Curd bestreichen und wieder zusammensetzen. Mit Puderzucker bestauben und in Stücke geschnitten zusammen mit den Orangenfilets servieren.