Zubereitung
Schritt: 1/10

Brokkoli in Röschen teilen, waschen und abtropfen lassen. Den Stiel schälen und in etwa 1 cm große Stücke schneiden.

Schritt: 2/10

Brokkoli in kochendem Salzwasser etwa 2 Minuten blanchieren, abgießen und unter kaltem Wasser abschrecken. Abtropfen lassen.

Schritt: 3/10

Walnüsse hacken.

Schritt: 4/10

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Ingwer ebenfalls schälen und fein reiben.

Schritt: 5/10

Hähnchenbrustfilet unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden. Mit Sojasauce und Speisestärke vermengen.

Schritt: 6/10

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrustwürfel darin bei starker Hitze 2 Minuten anbraten. Herausnehmen und beiseitestellen.

Schritt: 7/10

Zwiebeln und Brokkoli in den Wok geben und etwa 2 Minuten anbraten.

Schritt: 8/10

Nüsse, Knoblauch und Ingwer zugeben und 1 weitere Minute mitbraten. Dabei gelegentlich umrühren.

Schritt: 9/10

Austernsauce und 4 EL Wasser vermischen, zum Gemüse geben und alles einmal aufkochen lassen.

Schritt: 10/10

Fleisch zurück in die Pfanne geben und weitere 2 Minuten garen. Hähnchen-Brokkoli-Pfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken und bei Bedarf mit etwas Sambal Oelek verfeinern. Dazu passt Reis.