Zubereitung
Schritt: 1/14

Alle Zutaten bereitlegen.

Schritt: 2/14

Die Zitrone heiß waschen und halbieren.

Schritt: 3/14

Mit etwa 400 ml Wasser und den Pfeffer- und Korianderkörnern aufkochen lassen. Anschließend die Hitze reduzieren. Den Lachs abbrausen, in den Sud legen und 10-15 Minuten pochieren (bei ca. 80°C).

Schritt: 4/14

Währenddessen die Tomaten waschen und halbieren.

Schritt: 5/14

Das Koriandergrün abbrausen, trocken schütteln und hacken.

Schritt: 6/14

Die Chilischoten waschen und in feine Ringe schneiden.

Schritt: 7/14

Die Avocado schälen, halbieren und den Kern entfernen.

Schritt: 8/14

Dei Hälften würfeln.

Schritt: 9/14

Avocadostücke, Tomaten, Chili und Koriandergrün in einer Schüssel vermengen und mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt: 10/14

Für die Rösti die Kartoffeln schälen, waschen und fein raspeln.

Schritt: 11/14

In ein Küchentuch gewickelt gut ausdrücken und den Kartoffelsaft auffangen. Kurz stehen lassen und das Wasser abgießen.

Schritt: 12/14

Die abgesetzte Stärke mit den Kartoffeln vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Schritt: 13/14

Vier Häufchen der Masse in eine große, beschichtete Pfanne mit heißen Öl setzen und flach drücken. 3-4 Minuten langsam goldbraun braten, dann wenden und weitere 3-4 Minuten fertig braten.

Schritt: 14/14

Die Rösti auf Tellern anrichten, die Salsa darüber geben, den abgetropften Lachs darauf legen, leicht salzen, pfeffern und servieren.