Zubereitung
Schritt: 1/14

Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Hähnchenschenkel waschen, trocken tupfen und am Gelenk jeweils auseinander schneiden.

Schritt: 2/14

Die Peperoni waschen, halbieren, putzen und die Hälfte in feine Streifen schneiden. Den Rest fein würfeln.

Schritt: 3/14

Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Den Salbei abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Knoblauch, Chili und Salbei jeweils unter die Haut der Hähnchenteile schieben.

Schritt: 4/14

Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt: 5/14

In eine Bratreine legen.

Schritt: 6/14

Die Chiliwürfelchen mit Zitronensaft und Öl verrühren.

Schritt: 7/14

Über die Hähnchenteile träufeln.

Schritt: 8/14

Im Ofen ca. 35 Minuten garen.

Schritt: 9/14

Währenddessen für die Caponata die Aubergine waschen, putzen und grob würfeln.

Schritt: 10/14

Die Paprikaschote waschen, halbieren, putzen und in Streifen schneiden.

Schritt: 11/14

Den Sellerie waschen, putzen, das Grün zur Garnitur beiseite legen und den Rest in Scheiben schneiden.

Schritt: 12/14

Die Zwiebel schälen und in Streifen schneiden.

Schritt: 13/14

Die Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln und entkernen.

Schritt: 14/14

Zuerst die Auberginen im heißen Öl leicht braun anbraten, dann die Paprika, Zwiebel und den Sellerie zugeben, salzen, pfeffern und zugedeckt unter gelegentlichem Rühren ca. 6 Minuten gar aber noch mit leichtem Biss dünsten. Dann die Tomaten, Oliven und Kapern zugeben, weitere ca. 2 Minuten offen ziehen lassen und mit Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken. Das Gemüse auf Tellern verteilen, darauf die Hähnchenteile legen und mit dem Selleriegrün garniert servieren.